Bitte warten...
Bitte warten...

U.T.Q.G. (Uniform Tire Quality Grading)

Die Klassifizierung UTQG misst das Leistungsniveau eines Reifens entsprechend drei verschiedener Vergleichsangaben, um Ihnen bei der Wahl zu helfen. Diese Angaben sind das Ergebnis von Tests, die unter bestimmten Bedingungen ausgeführt wurden (Rennstrecke) und dienen der reinen Information. Die UTQG-Angaben befinden sich auf der Reifenflanke (wie im nachstehenden Beispiel gezeigt: 280-A-A).

Verschleiß der Lauffläche (Treadwear)

Die Treadwear-Angabe entspricht der Verschleißgeschwindigkeit eines Reifens. Diese Angabe wird durch einen Test erhalten, der auf einer Rennstrecke auf 9600 km und unter kontrollierten Bedingungen durchgeführt wird. Diese Angabe versteht sich zwischen 60 und 620, wobei der Referenzwert 100 beträgt. Beispielsweise verschleißt ein Reifen mit einem Treadwear von 50 zweimal so schnell, wie ein normaler Reifen, wobei ein Reifen mit einem Treadwear von 420 4,2 Mal langsamer verschleißt.
ZU MERKEN: Je höher die Treadwear-Angabe ist, desto größer ist die Lebenserwartung des Reifens.

Bodenhaftung (Traction)

Die Angabe zur Bodenhaftung weist auf die Bodenhaftung eines Reifens auf nasser Fahrbahn hin. Diese Angabe wird durch die Buchstaben AA gekennzeichnet (höchste Angabe), A, B, und C (niedrigste Angabe). C ist die niedrigste zulässigste Angabe.
ZU MERKEN: Je höher die Angabe zur Bodenhaftung ist, desto kürzer ist der Bremsweg.

Ahtung

Die Angabe zur Bodenhaftung weist auf die Bodenhaftung bei nasser Fahrbahn auf gerader Stecke hin.

Erwärmungswiderstand (Temperatur)

Die Angabe zur Bodenhaftung entspricht dem Widerstand eines Reifens gegenüber Erwärmung und seiner Fähigkeit, Wärme abzuführen. Diese Angabe wird durch einen Labortest auf einem Testrad erhalten. Übermäßige Wärme kann zu Schäden am Reifen führen. Diese Angabe wird durch die Buchstaben A (höchste Angabe), B und C (niedrigste Angabe) ausgedrückt. C ist die gesetzlich vorgeschriebene Mindestangabe.
ZU MERKEN: Eine hohe Temperaturangabe weist auf einen guten Widerstand des Reifens gegenüber Erwärmung hin.

Ahtung

Die Temperaturangabe bezieht sich auf einen Reifen mit richtigem Reifendruck (weder zu viel noch zu wenig Druck) unter "normalen" Verwendungsbedingungen (keine extreme Geschwindigkeit oder Überladung).

Suchen
Autoreifen